So war das

Lebenserinnerungen

Die Lebenserinnerungen von Wolfgang Hess führen durch eine von Umbrüchen durchdrungene Deutsch-deutsche Geschichte. Tiefgreifende Erfahrungen durch den letzten Krieg und seine Folgen prägen seinen Aufbruch in ein beruflich erfolgreiches Leben im damaligen Westberlin. Sein Rückblicken in die Zeiten als Leiter der Ausländerbehörde oder als Leiter des Stabes beim Präsidenten geben einen Überblick zu den Aufgaben dieser Epoche. Erzählungen über Weltreisen, Interessen und Familie formen das Lebenswerk von Wolfgang Hess zu einer persönlichen Werkschau.

Datum

25. November 2012

Kategorie

Erinnerungen